+66 38 303 331 After hours call : 086-827-6922 info@dr-olivier-clinic.com
  • en
  • de
  • fr
  • th

Stoßwellentherapie

Behandlung der erektilen Dysfunktion oder ED

 

banana

 

Niedrige Intensität externe Stoßwellentherapie (Low intensity external shockwave therapy or Li-ESWT) für erektile Dysfunktion (ED) ist eine neue Behandlung.

Die Geschichte der Wissenschaft der Stoßwellen begann im Zweiten Weltkrieg. Im Jahr 1971 beschrieben Wissenschaftler den nicht direkten Kontaktabbau eines Nierensteins. Zusätzliche Experimente lieferten einen weiteren Beweis für die Fähigkeit von Schockwellen, Nierensteine aufzubrechen. Eine Prototyp-Maschine wurde entwickelt im Jahr 1983 als erster kommerzieller Lithotripter auf den Markt gebracht. Anschließend wurden Schockwellen zur Behandlung anderer Organe einschließlich der Gallenblase, des Gallengangs, der Bauchspeicheldrüse und der Speicheldrüsen verwendet

Während der 1990er Jahre wurden Stoßwellenmaschinen erfolgreich zur Verwendung bei der Behandlung von orthopädischen Störungen erprobt, Pseudoarthrosen, Osteochondrose und verschiedener Tendopathien.

Da für die Stoßwellentherapie bereits im Jahr 2008 minimale Nebenwirkungen bekannt waren, erwiesen sich frühe Urologie-Studien zur Anwendung der extrakorporalen Stoßwellen-Therapie mit geringer Intensität für die erektile Dysfunktion als vielversprechend. Im Jahr 2017 ergab eine Umfrage unter Experten für Sexualmedizin, die an einer Konferenz in Europa teilnahmen, dass über 70% der Ärzte niedrige Intensität externe Stoßwellentherapie zur Behandlung von ED empfehlen würden.

Im Jahr 2017 zeigen eine systematische Übersichtsarbeit und eine Meta-Analyse der extrakorporalen Stoßwellenbehandlung mit geringer Intensität eine Verbesserung der erektilen Funktion (siehe unten). Sie kommen zu folgendem Schluss: „Aus unserer Überprüfung geht hervor, dass niedrige Intensität externe Stoßwellentherapie möglicherweise das Potenzial hat, nichtinvasive Behandlung der ersten Wahl für Patienten mit ED zu sein“

Heutzutage zeigen immer mehr Studien, dass die Stoßwellentherapie bei ED positive Ergebnisse zeigt. Viele Experten für erektile Dysfunktion empfehlen die Verwendung einer extrakorporalen Stoßwellen-Therapie mit niedriger Intensität als Erstbehandlung für ED.

In der Dr. Olivier Klinik verwenden wir seit November 2017 ein Stoßwellen-Gerät der zweiten Generation mit sehr positiven Ergebnissen (siehe unten). Ein kleines Video unten erklärt, wie die Behandlung funktioniert. Sie können gerne Anfragen oder Kommentare per E-Mail senden oder die Klinik besuchen. Keine Terminvereinbarung für die erste Konsultation mit Dr. Olivier. Behandlungskosten ist am Ende der Seite.

shockwave therapy

 

 

 

*** Behandlungspaket bei 35.000 Baht netto ***

Behandlungspaket = 6 Behandlungssitzungen von 25 Minuten (statt 5 Sitzungen) + zwei Konsultationen mit Dr. Olivier (vor und nach der Behandlung) + Zink + Thai Pflanzen zur Verbesserung des Blutflusses im Penis

Zeitplan von 6 Behandlungssitzungen:

Einmal pro Tag für 1 Woche

Oder dreimal die Woche für 2 Wochen

Oder zwei Mal pro Woche für 3 Wochen

Diese Behandlung kann mit Testosteron-Ersatztherapie (TRT) und Sildenafil / Vardenafil / Tadalafil Tabletten verbunden sein